Zero Waste MUC – Verpackungsfrei Einkaufen in München

Zero Waste ist ein nachhaltiger Lebensstil bei dem der eigene Konsum sehr überlegt stattfindet um auf (Verpackungs-)Müll zu verzichten.
In den letzten Jahren haben sich einige Unverpackt-Läden in Deutschland etabliert und auch in München wächst das Interesse an einer sauberen Umwelt.

Auch ich fing an mich mit dem Thema zu beschäftigen und habe verschiedene Läden in München entdeckt die verpackungsarme Einkaufsmöglichkeiten anbieten.
Es gibt viele konventionelle Supermärkte in denen man auf sehr viel Verpackung verzichten kann, jedoch wenige die es nach außen hin kommunizieren.

Mittlerweile kaufe ich selbst auch so unverpackt wie möglich ein und höre oft, dass das ein sehr aufwendiger oder kostspieliger Lebensstil sei, was absolut nicht stimmt.
Um dem Zero Waste ein frisches Gesicht und einen leichten Einstieg für Interessenten und Neugierige zu geben beschloss ich kurzerhand die ZeroWaste MUC Karte zu gestalten.
Die Karte beinhaltet einen Stadtplan mit Orten verpackungsarmer Einkaufsmöglichkeiten, Tipps und Notizlisten um den Einstieg in ein nachhaltigeres Leben zu vereinfachen.
Die Karte liegt in einigen (verpackungsfreien) Läden wie “Ohne” und “Plastikfreie  Zone” aus und kann dort von Interessenten kostenlos mitgenommen werden.Das Schöne an der Zero Waste MUC- Karte ist, dass Sie durch dieUmweltDruckerei auch nachhaltig produziert wurde. Das Papier besteht zu 100% aus Recyclingpapier und wurde mit veganen Farben auf Pflanzenölbasis gedruckt.
Ich kann dieUmweltDruckerei für große und kleine Projekte nur empfehlen, da der Service unglaublich nett ist und mich auch sehr gut beraten hat. Die Farben und das Papier harmonieren sehr schön und die Karte ist so klein, dass man sie ganz einfach in die Jackentasche stecken kann.
Ich bin ein klein wenig stolz auf mein erstes eigenes Print-Projekt und hoffe sie gefällt euch auch! 🙂